Duo Klezmotions

Klezmer - Weltmusik - Tango - Musettes

15,- €

Samstag, 7. März 2020 im Rathaussaal Obergünzburg, 20 Uhr

 

Im Duo Klezmotions verbinden Geigerin Stefanie Pagnia und Akkordeonistin Claudia
Burkhardt gekonnt unterschiedliche Musikrichtungen wie Klezmer, Tango, Musettewalzer sowie Eigenkompositionen.

Präsentiert in raffinierten Arrangements, zeigen sie immer wieder neue farbenreiche Klangwelten in ihrer Mehrstimmigkeit. Mal in mitreißendem Klezmer, der Jiddischen Musik, die ursprünglich zu Hochzeiten gespielt wurde. Dann wieder  beschwingt in Musettes oder in tief berührenden Tangos. Ebenso gibt es Eigenkompositionen und Improvisationen der beiden Künstlerinnen zu hören.

Weltmusik - mit dem internationalen Trio JMO

20,- €

Achtung neuer Termin: Samstag 20.3.2021!

Jan Galgen Brönnimann, Moussa Cissokho und Omri Hayon, das sind drei Musiker aus den Ländern Schweiz, Senegal und Israel. Sie verbindet vor allem eines - ihre gemeinsame musikalische Sprache.

In ihrer Musik lassen sie  die Kunst des Geschichtenerzählens wieder aufleben. Das Trio überschreitet Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika, Europa und dem Orient. Der perlend klare Klang der Kora trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette in Verbindung von Perkussion- Instrumenten aus dem Orient.

Töpfern für Kinder

Mit ganzem Körpereinsatz

Unkostenbeitrag 5,- €

Samstag, 25. April 2020 um 9.30 Uhr bis 12 Uhr in der Keramikwerkstatt Hauprechts

 

Auch in diesem Jahr wieder das geliebte Töpfern. Warum auch nicht, schließlich macht es allen Spaß mit Ton herum zu werkeln. Wir treffen uns um 9.30 Uhr in der Keramikwerkstatt von Fritz Renner in Hauprechts. Für alle Kinder ab 8 Jahren - und bitte nicht im Sonntagsanzug, könnte sein, dass der sonst schmutzig würde. Online-Reservierung ab dem 4. April 2020 möglich. Coronabedingt kann das Töpfern noch kurzfristig abgesagt werden!

Octetto di Jazz

Acht Mann - Ein Jazz

15,- €

VERSCHOBEN auf Samstag, 31.10.2020 um 20 Uhr, Hirschsaal Obergünzburg

Acht Musiker aus dem Allgäuer und Außerferner Raum haben sich in dieser aktuellen Formation zusammen getan, um Eigenkompositionen und Musik aus Hardbop und Cool-Jazz zu präsentieren. Swingende Musik und Latin-Grooves, ebenso melodische Soli und swingender Rhythmus wechseln mit fetten Bläsersätzen und feinen Harmonien.

Das Octetto di Jazz spielt Mainstream, Jazz in Arrangements, die mit vier Bläsern in den 60er bis 80er Jahren hochaktuell waren. Sie stellen ein Bindeglied zwischen der Bigband und der Jazz-Combo dar. Die Musik und Arrangements für das Octetto schreiben Wolfgang Beinborn und Tiny Schmauch.

aMuSing

A Capella Pop aus München

15,- €

Samstag, 26. September 2020  um 20 Uhr im Hirschsaal Obergünzburg

 

Seit 2002 betreiben die sechs Sänger ihre kunstvolle Stimmakrobatik und präsentieren ein abwechslungsreiches und höchst unterhaltsames Programm. Mit ihren witzigen Eigenkompositionen - auf ihrer ersten Scheibe „Linksverkehr" verewigt - erzählen sie unter anderem von der Liebe zum weiblichen Geschlecht und den daraus resultierenden, unvermeidlichen Komplikationen. Daneben gelingt es ihnen, mit humorvollen und überraschend aufpolierten Cover-Versionen populärer Hits der letzten vierzig Jahre das Publikum zu begeistern. Durch ihr gekonntes Auftreten auf der Bühne und nicht zuletzt durch spektakuläre Showeinlagen ist ihren Zuhörern ein unterhaltsamer Abend garantiert.

Die Zauberflöte

Interaktives Singspiel für Kinder ab 6 Jahren

Freitag 23. Oktober 2020 um 15 Uhr im Hirschsaal Obergünzburg

Wieder einmal gastiert die Wiener Kinderoper Papageno in Obergünzburg. Dieses Mal mit Mozarts "Zauberflöte". Die Zauberflöte ist eine Produktion auf dem Sektor Interaktion und Animation. Selber machen statt zusehen ist hier die Devise. Die jungen Besucher werden zu Akteuren, somit kann jedes Kind Theater und Oper ohne Hemmschwelle neu und unmittelbar erleben. 

Ziel des Gastspiels ist es, den Kindern einen möglichst reibungslosen, freudvollen Einstieg in die Welt der klassischen Musik zu geben, vorhandenes Wissen und Erfahrungen zu ergänzen, aber auch einfach die Freude am kreativen Gestalten zu fördern.

Eintritt:

Kinder 5,- €

Erwachsene 9,- €

 

Werner Specht & Westwind

Mit ihrem neuen Programm "Liederstrasse"

20,- €

Samstag, 21. November 2020 um 20 Uhr im Hirschsaal Obergünzburg

Werner Specht gehört zu den wichtigsten Liedermachern im alemannischen Raum. Sicher ist dies der Verdienst seiner ehrlichen Lieder in denen er widergibt was bleibt. Er lässt Erinnerung nicht verblassen und gibt der Zukunft eine Chance. Verschiedene Strömungen im Mundartlied hat er überlebt und die zum Teil vor dreißig Jahren erstmals veröffentlichten Lieder haben nichts an Frische und Überzeugungskraft verloren. Wenn der Funke springt, dann glühen seine Lieder und Worte noch lange nach! 

Mit seiner neuen Gruppe Westwind, fünf Musiker mit Sängerin bekommt die Musik von Werner Specht eine neue Dimension. Frisch, aktuell und hintergründig erzählen sie über Lebensweisheiten, Erinnerungen, Träume und Wünsche. Sparsam und doch virtuos – bebildert sie akustisch ihre Lieder. Ein Zeitdokument rücksichtslos ehrlich. Ihre Spielfreude geben diese Musiker in ihrer schönsten Form weiter, sie ist spürbar. 

 

Please reload

OiKOS e.v. ist Veranstalter für Konzerte aller Art wie Weltmusik, Klezmer,  Jazz auch für Kabarett, Dichterlesungen, Zaubereien und mehr in Obergünzburg (Allgäu).

Vorbestellungen: 08377 - 405 98 26 | Kontakt: info@oikos-obergünzburg.de 

  • Free-email-animations-animated-email-cli
  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon